link

Der Verein LfT-BB e.V. verabschiedet sich

Nach 6 erfolgreichen Jahren der Vereinstätigkeit stellt der Verein „Leben für Tiere-Berlin/Brandenburg e. V." seine Geschäftstätigkeit ein. Diese ehrenamtlich tätige Initiative hat hilfebedürftigen Groß- und Kleintieren im In -und Ausland erfolgreich ein Zuhause vermittelt.

Leider fanden wir bei Geschäftspartnern und Behörden nicht nur Menschen, die uns wohl gesonnen waren. So geriet der gut aufgestellte Verein durch einen uns aufgezwungenen Prozess wegen einer nicht nachvollziehbaren Zwangsquarantäne unserer Hunde in finanzielle Schieflage, die dann zur Insolvenz führte.

In dieser Sache wurden wir von der Rechtsanwaltskanzlei Konstantin Leondarakis LL.M. & Koll. (www.kanzlei-leondarakis.de) anwaltlich vertreten, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt im Tierschutz hat und große Vereine, wie PETA Deutschland e.V. und Animal angels e.V. vertritt.
Da wir jedoch zunächst die Unterbringung der verbliebenen Hunde absichern mussten, fehlte schließlich das Geld, um die erforderlichen Kosten für weitere rechtliche Schritte abzudecken und wir waren gezwungen aufzugeben.

Nun ist also die Zeit gekommen, dass sich jedes Teammitglied wieder vermehrt seinen eigenen Tätigkeitsfeldern zuwendet.

Wir sind stolz auf alles, was wir für die Tiere erreichen konnten und blicken zufrieden auf die erfolgreich abgewickelten Projekte des Vereins LfT-BB e.V. zurück.

Myriam Abeillon, 1. Vorsitzende des Vereins, wird sich weiter im Rahmen ihrer Tierheilpraxis um hilfebedürftige Tiere kümmern:
www.tierpraxis-abeillon.de

Fabian Ribbeck, 2. Vorstandsvorsitzender, führt das innovative Veggie-Dog-Day-Projekt als soziales Engagement seines Unternehmens BTK Bio-Tierkost GmbH weiter:
www.bio-tierkost.de

Peggy Drost, Öffentlichkeitsarbeit, widmet sich ihrer Tierkommunikationspraxis:
www.tierkommunikation-peggy-drost.de

Ilona Ziok, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (hauptberuflich Filmproduzentin und
Regisseurin), arbeitet an einem Dokumentarfilm über den Tierschutz und sein Ansehen in Deutschland

Manuel Göttsching, Gründungs- und Fördermitglied, wird als Musiker und Komponist neue
Musiken komponieren, veröffentlichen und weltweit viele Konzerte geben:
www.manuelgoettsching.com

Michelle Wilkening-Childs, im Verein tätig als Grafikerin, arbeitet an der Veröffentlichung eines Buches zu dem beliebten Hundeauslaufgebiet rund um den Berliner Grundwald, in dem sich auch ein paar Abbildungen der glücklich vermittelten Hunde unseres Vereins wiederfinden.

Im Rahmen unserer ehrenamtlichen Vereinsarbeit haben wir wertvolle Kontakte zu Menschen geknüpft, denen es wie uns ein großes Bedürfnis ist, Tieren in akuten Notsituationen zu helfen.
Auf dass diese Zusammenarbeitet auch auf neuen Gebieten Früchte trägt.

Wir bedanken uns für das von Ihnen stets entgegengebrachte Vertrauen!

Für Ihr weiteres Engagement im Tierschutz wollen wir Ihnen den Berliner Verein „Ein Freund fürs Leben e.V. “ ans Herz legen, der seit vielen Jahren erfolgreich hilfebedürftige Tiere vermittelt.
www.ein-freund-fuers-leben.org